Bachelor of Arts (B.A.): Angewandte Gesundheitswissenschaften

Ausbildungsintegriertes Studium der Angewandten Gesundheitswissenschaften für Pflege und Geburtshilfe

Fragen zum Ausbildungsintegrierten Studium beantwortet:

Stefanie Pfeifer

0711 278-35858 E-Mail schreiben

Nähere Informationen zum Ablauf und Inhalten des Studiums finden Sie auch unter www.dhbw-stuttgart.de

Seit Oktober 2010 ermöglicht eine Kooperation von Klinikum Stuttgart und Dualer Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) erstmals in der Region ein ausbildungsintegriertes Studium der Angewandten Gesundheitswissenschaften für Pflege und Geburtshilfe.

Dabei absolvieren Sie im Verlauf von vier Jahren eine staatlich anerkannte Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenkrankenpflege, Gesundheits- und Kinderkrankenpflege oder als Hebamme bzw. Entbindungspfleger und gleichzeitig ein praxisorientiertes Studium an der Dualen Hochschule Stuttgart.

Ein Jahr nach Ausbildungsbeginn startet die Studienphase.

Nach dem Ende der dreijährigen Ausbildung, die Sie mit einer staatlichen Prüfung abschließen, studieren Sie ein weiteres Jahr berufsbegleitend an der DHBW und erwerben dort den Bachelor of Arts.

Diese neue Ausbildungsform wird bundesweit nur an wenigen Einrichtungen angeboten. Ausbildung und Studium sind inhaltlich und strukturell miteinander verknüpft. Die Studieninhalte vermitteln eine gute Mischung aus (fach)praktischen Kenntnissen und wissenschaftlichen Grundlagen. Die Praxismodule runden das ausbildungsintegrierte Studium ab. Hier lernen Sie die vielfältigen Fachdisziplinen eines Klinikums der Maximalversorgung kennen und erhalten Einblicke in außergewöhnliche medizinische Fächer.

  • Gesundheit und Pflege – provision of care
  • Gesundheitswissenschaft – health science
  • Gesundheitsmanagement – management of care (allgemeine Betriebswirtschaftslehre und spezielle Betriebswirtschaftslehre)
  • Recht, v.a. Sozialversicherungsrecht und Medizinrecht
  • Informationstechnologie mit Schwerpunkt IT im Gesundheitswesen
  • Wissenschaftliches Arbeiten Business-English, v.a. Medical-English

» Internetseite der Dualen Hochschule Baden-Württemberg

Die Komplexität von Pflegesituationen nimmt zu: Pflegende müssen heute wissenschaftlich fundiert Behandlungsprozesse steuern und optimieren, Pflegehandeln evaluieren, Pflegediagnosen stellen und Pflegeinterventionen kompetent umsetzen.

Die akademisch ausgebildeten Pflegekräfte sind besonders qualifiziert, um im direkten Kontakt mit Patienten und deren Angehörigen:

  • neue Pflegekonzepte und –methoden zu entwickeln,
  • anwendungsbezogene Fragestellungen, z.B. in der Pflegeberatung sowie in der kompetenten Begleitung und Beratung von Pflegebedürftigen und deren Angehörigen bearbeiten zu können,
  • Synergien mit benachbarten Disziplinen optimal zu nutzen,
  • Leitungs-, Beratungs- und Qualitätssicherungsaufgaben zu übernehmen,
  • in interdisziplinären Forschungsprojekten mitzuwirken.

Der Studiengang ermöglicht eine wissenschaftlich fundierte, praxisorientierte Erstqualifikation. Das steigert die Attraktivität der Pflege und Geburtshilfe und sichert den Anschluss an den nationalen und internationalen Wettbewerb. Mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg haben wir für unser Bildungszentrum den idealen Partner gefunden, mit dem wir im neuen ausbildungsintegrierten Studium eine exzellente Qualifizierung bieten können, die gleichzeitig auch beste Karriere- und Entwicklungschancen für die Absolventen erschließt.

Während der ersten drei Ausbildungsjahre erhalten Sie monatlich ein gestaffeltes Ausbildungsgehalt. Im 1. Ausbildungsjahr gibt es jeden Monat 955,69 € im 2. Ausbildungsjahr sind es 1.017,07 € und im 3. Jahr verdienen die Auszubildenden schon 1.118,38 €. Mit Abschluss der Ausbildungsprüfung erhalten Sie bereits das Gehalt einer examinierten Pflegekraft oder einer Hebamme / eines Entbindungspflegers.

Für das Ausbildungsintegrierte Studium:
Stefanie Pfeifer
Telefon: 0711 278-35858
E-Mail: s.pfeifer@klinikum-stuttgart.de

Für das Ausbildungsprofil Gesundheits- und Krankenpflege:
Lucio Cecconi, Schulleiter
Telefon: 0711 278-35850 oder 278-35805
E-Mail: l.cecconi@klinikum-stuttgart.de

Für das Ausbildungsprofil Gesundheits- und Kinderkrankenpflege
Ingrid Briel, Schulleiterin
Telefon: 0711 278-35840 oder 278-35801
E-Mail: i.briel@klinikum-stuttgart.de

Für das Ausbildungsprofil Hebamme / Entbindungspfleger
Barbara Schmid, Schulleiterin
Telefon: 0711 278-35835 oder 278-35802
E-Mail: b.schmid@klinikum-stuttgart.de

Was müssen Sie für ein Ausbildungsintegriertes Studium mitbringen?

Einen guten Abschluss der Allgemeinen Hochschulreife oder Fachhochschulreife, letztere mit zusätzlichem Eignungstest an der DHBW.

Ferner:

  • Ausgeprägte kommunikative und soziale Kompetenzen
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Überdurchschnittliches Engagement und eine selbständige Arbeitsweise
  • Ausbildungsplatz im gewünschten Beruf

Wie bewerben Sie sich?

  • Ihre Bewerbung richten Sie an:
    Klinikum Stuttgart - Bildungszentrum
    Stefanie Pfeifer
    Hegelstraße 4
    70174 Stuttgart

Sie bewerben sich für das Ausbildungsintegrierte Studium Angewandte Gesundheitswissenschaft mit dem Profil

  • Gesundheits- und Krankenpflege oder
  • Gesundheits- und Kinderkrankenpflege oder
  • Hebamme / Entbindungspfleger

mit den üblichen Unterlagen

  • Bewerbungsschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Kopie des Abschlusszeugnisses bzw. des letzten Zeugnisses
  • Zeugnissen oder Bescheinigungen zu den bisherigen Tätigkeiten und Praktika

Termine

  • Bewerbungsfrist für Hebammen und Entbindungspfleger:
    jährlich 15.11. bis 15.07.
  • Auswahlverfahren für den Bachelor of Arts (B. A.) Angewandte Gesundheitswissenschaften: Einladung erfolgt schriftlich
© Klinikum Stuttgart  | Impressum | Haftungsausschluss